30.11.2010

Dr. Jürgen Spieß

C. S. Lewis

Der Verteidiger des Glaubens

Ein entscheidendes Element aller Bücher von Lewis ist die Frage nach der Wahrheit. Hierin ist er unbequem und etwas unzeitgemäß, denn die Menschen fragen – nach Lewis – lieber: „Ist es progressiv?“, „Ist es konservativ?“, „Ist es wissenschaftlich?“, „Ist es veraltet?“, „Ist es zeitgemäß?“, „Ist es nützlich?“, „Ist es unbarmherzig?“ – aber nicht: „Ist es wahr?“. Selbst in der philosophischen Wissenschaft fragt man bei einem antiken Autor nicht „Ist es wahr?“, sondern „Von wem wird dieser Autor beeinflußt; zu welcher Schule gehört er?“

In Verbindung stehende Artikel:

C. S. Lewis - 30.11.2010 09:45

Dateien:

pdf, 102kb

NEU: Buch von Andreas Gerstacker

Was geschah an Weihnachten? von Andreas Gerstacker kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden.

Termine