20.03.2013
REZENSIONEN

Für Sinnsuchende: Begann alles mit dem Urknall?

Auf dieser DVD des Instituts für Glaube und Wissenschaft kommen hochkarätige Wissenschaftler zu Wort. Untermalt mit atemberaubenden Bildern aus dem Weltall wird die dramatische Wandlung unseres Wissens über das Universum beschrieben: Ging man noch vor wenigen hundert Jahren von der Annahme eines ewig existierenden Kosmos mit der Erde als Mittelpunkt aus, meinen wir heute zu wissen, dass das Universum mit einem Urknall aus dem Nichts hervorgebrochen ist und unsere Erde nur ein Pünktchen am Rande einer von hundert Milliarden Galaxien ist. Damit schien der Mensch in die Bedeutungslosigkeit verschwunden zu sein. Allerdings ergab sich in letzter Zeit eine neue, aufregende Erkenntnis: Das Universum ist offenbar von Anfang an mit einer unglaublichen Präzision darauf angelegt, dass biologisches Leben und damit unsere Existenz möglich ist. Bereits winzigste Abweichungen in den physikalischen Größen würden unser Leben unmöglich machen – als ob "jemand" uns beabsichtigt hätte! Auf kluge Weise führen die Wissenschaftler auf die Frage, ob wir Menschen nur ein unbedeutendes Zufallsprodukt sind oder das gewollte Gegenüber eines genialen Schöpfers. Eine DVD, die sich zum Verschenken an Sinnsuchende eignet!

Dr. Albrecht Kellner in „IdeaSpezial ‚Lesen, hören & sehen‘ zur Leipziger Buchmesse“ 2013, S. 28.

NEU: Buch von Andreas Gerstacker

Was geschah an Weihnachten? von Andreas Gerstacker kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden.

Termine