30.11.2010

Prof. Dr. Ulrich Eibach

Vom Sinn und Nutzen der Religion

Dienen religiöse Rituale einem biologischen Zweck?

Unbestreitbar erfüllt auch die Religion gesellschaftliche Funktionen. Der Anthropologe Richard Sosis etwa (in "Gehirn&Geist" 1-2/2005, S. 44 ff.) sieht den Zweck religiöser Riten darin, den Zusammenhalt und die Stabilität einer Gemeinschaft zu fördern. Nur so lasse sich erklären, warum der Mensch in religiöse Praktiken so viel Zeit investiere, statt sich um die Nahrungssuche oder seine Fortpflanzung zu kümmern. Die entscheidende Frage lautet jedoch, ob die Bedeutung der Religion in ihren gesellschaftlichen Funktionen aufgeht, ob also ihr eigentlicher Sinn in einem derartigen Nutzwert besteht.

Dateien:

pdf, 67kb

NEU: Buch von Andreas Gerstacker

Was geschah an Weihnachten? von Andreas Gerstacker kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden.

Termine