30.11.2010

Prof. Dr. Reinhard Haupt

Vom Wirtschaftswunder zur Wirtschaftskrise

Ursachen und Folgen des Werteverfalls

Im Jubiläumsjahr zum 50-jährigen Bestehen der Bundesrepublik Deutschland drängt sich ein Vergleich zwischen der wirtschaftlichen Lage am Ende des 20. Jahrhunderts und der der Nachkriegszeit zur Mitte des Jahrhunderts geradezu auf. Ohne Frage, aus dem Existenzkampf des nackten Überlebens nach Kriegsende ist in nur fünf Jahrzehnten eine weltweit geachtete Gesellschaftsordnung mit einer führenden Wirtschaftskraft und einem großzügigen Sozialsystem gewachsen. Aber, eigenartig, nicht der Wohlstand und der Überfluß im Deutschland von heute, sondern der Mangel und die Mühe in der entstehenden Bundesrepublik werden mit dem Mythos eines "Wirtschaftswunders" umgeben. Umgekehrt verbindet sich mit dem gesättigten und gesicherten Deutschland an der Jahrhundertschwelle der Eindruck einer "Wirtschaftskrise". Keine Verwechslung?

Dateien:

pdf, 208kb

NEU: Buch von Andreas Gerstacker

Was geschah an Weihnachten? von Andreas Gerstacker kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden.

Termine