30.11.2010

Prof. Dr. Rainer Riesner

Wer ist Jesus?

Nicht erst heute gibt es Streit über Jesus. Schon während seines Wirkens vor rund zweitausend Jahren waren die Meinungen über ihn geteilt. Weil Jesus sich mit ausbeuterischen Zöllnern an einen Tisch setzte, hielten ihn manche für nicht besser (Mk 2,13-17). Heute wird seine Zuwendung zu Randgruppen eher positiv gesehen. Jesus erscheint als vorbildlicher Sozialarbeiter mit etwas altmodischen Sandalen. Einige Gegner erklärten seine Wunder mit magischen Kräften (Mk 3,22). So denken heute manche Esoteriker. ...

Die Osterereignisse lösten eine religionsgeschichtliche Revolution aus. Für Juden ist grundlegend, dass Gott einer ist und man keinen Menschen zu Gott machen darf. Jetzt aber riefen fromme Juden einen Gekreuzigten im Gebet an. Jeder Gottesdienst schloss mit der Bitte „Herr Jesus, komme wieder!“ (1Kor 16,22). ...

Dateien:

pdf, 89kb

NEU: Buch von Andreas Gerstacker

Was geschah an Weihnachten? von Andreas Gerstacker kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden.

Termine