Anmerkungen zum „neuen Atheismus“

Grundlage des "neuen Atheismus" ist das Buch Der Gotteswahn des Evolutionsbiologen Richard Dawkins. Richard Dawkins war bis Ende 2008 Professor für "das öffentliche Verständnis von Wissenschaft" in Oxford. Er wurde weltberühmt durch sein Buch Das egoistische Gen aus dem Jahre 1976. Die englische Ausgabe seines Buches Der Gotteswahn wurde bereits mehr als zwei Millionen Mal verkauft. Es wurde in über 30 Sprachen übersetzt.

Autor

Dr. Jürgen Spieß

Dateien