Begründet-glauben-Konferenz 2021

„Warum sollte ich an Jesus Christus glauben? Wie kannst Du sicher sein, dass Gott existiert? Und angesichts des Leides in der Welt kann es doch gar keinen guten, allmächtigen Gott geben, oder?“ Nicht nur Mitschüler, Kommilitonen oder Arbeitskollegen konfrontieren Christen mit solchen Fragen, auch Christen selbst können da immer wieder ins Grübeln
kommen. Glücklicherweise haben schon vom ersten Jahrhundert an bis in die Gegenwart hinein kluge Köpfe gut durchdachte Antworten gefunden, die nur darauf warten, entdeckt zu werden!
Dabei helfen uns Referenten, die durch zahlreiche Vorträge vor skeptischem Publikum viel Erfahrung im Umgang mit schwierigen Fragen an den Glauben gesammelt haben. Im Rahmen der inhaltlichen Impulse soll auch Zeit für Rückfragen und Gespräch bleiben. Mit „Begründet glauben“ wollen wir uns auf den Weg machen, den christlichen Glauben auch intellektuell verantworten zu können!

Hier geht's zum Flyer.

Referenten
Elena Bick ist Theologin und arbeitet als Regionalreferentin der Schüler-SMD in Bayern.
Prof. Dr. Matthias Clausen ist Karl Heim-Professor für Evangelisation und Apologetik an der Ev. Hochschule Tabor in Marburg sowie Theologischer Referent des Instituts für Glaube und Wissenschaft.
Prof. Dr. Thorsten Dietz ist Theologe und unterrichtet an der EH Tabor Systematische Theologie sowie als Privatdozent an der Universität Marburg.
Dr. Alexander Fink ist Biophysiker und Leiter des Instituts für Glaube und Wissenschaft in Marburg.
Julia Garschagen ist Theologin und Leiterin des Zacharias Instituts für Wissenschaft, Kultur und Glaube.
Dr. Dr. Joachim Kahl ist Philosoph (Marburg), repräsentiert einen strikten, aber dialogbereiten und dialogfähigen Atheismus, der sich zugleich vom sogenannten „Neuen Atheismus“ abgrenzt.
Stephan Lange ist Gymnasiallehrer, Vlogger, Blogger und Autor des Buches „Begründet glauben“ - und hat eine tiefe Sympathie für kritische Fragen an den Glauben.
Dr. Jürgen Spieß ist Althistoriker und gründete 1999 das Institut für Glaube und Wissenschaft, welches er bis 2015 leitete.
Prof. Dr. Torsten Uhlig ist Theologe und unterrichtet Altes Testament an der EH Tabor in Marburg.

Programm
10:00 Ankommen
10:30 Begrüßung (Dr. Alexander Fink)
10:45 Ich denke, also bin ich hier falsch?! - Über Gott, Fanatismus und gesunde Skepsis (Vortrag und Rückfragen, Prof. Matthias Clausen)
11:30 Pause

11:45 Short Talks (Input: 4 Referenten, 4 Themen)
13:00 Mittagspause
14:00 Workshops

15:30 Warum ich (nicht) an Gott glaube - Podiumsgespräch mit dem Philosophen Dr. Dr. Joachim Kahl und dem Althistoriker Dr. Jürgen Spieß (Moderation: Dr. Alexander Fink)
17:00 Dank und Abschluss
17:30 Ende der Veranstaltung

Änderungen vorbehalten

Short Talks
Nach dem Vorbild der TED-Talks versuchen die Referenten, in jeweils max. 15 Minuten eine kompakte Antwort auf die folgenden Fragen zu geben.

Warum ich als Historiker dem Neuen Testament vertraue - Dr. Jürgen Spieß
Beweise mir, dass Gott existiert, dann glaube ich an ihn - Stephan Lange
Ist der Gott der Bibel frauenfeindlich? - Julia Garschagen
Ist Gott im Alten Testament derselbe wie im Neuen Testament? - Prof. Torsten Uhlig

Workshops
Hier werden wir in getrennten Gruppen unter Anleitung eines Referenten interaktiv an den jeweiligen Themen und unserer Gesprächsfähigkeit arbeiten.

Moralische, intellektuelle, emotionale Anfragen - Warum die gute Nachricht oft als schlechte Nachricht empfunden wird - Julia Garschagen
Apologetik 2.0 - Einladend argumentieren auf YouTube und WordPress - Stephan Lange
Storytelling - Mit Geschichten von Jesus erzählen - Elena Bick
Kann man heute noch von Sünde reden? - Prof. Thorsten Dietz
Hat die Naturwissenschaft Gott überflüssig gemacht oder widerlegt? - Dr. Alexander Fink

Tagungszeitraum: Samstag, 20. Februar 2021, 10:00 bis 17:30
Tagungsort: Evangelische Hochschule Tabor - An der Schäferbuche 15 - 35039 Marburg - www.eh-tabor.de
Vom HBF 10 Minuten zu Fuß die Dürerstraße aufwärts. (Anfahrt siehe Homepage)

Kosten:
Anmeldung bis 10. Januar 2021 EUR 15,-
Anmeldung bis 17. Januar 2021 EUR 25,-
Tageskasse EUR 25,-
Bei Anmeldung ist der Mittagsimbiss im Preis inbegriffen.
Tageskasse: ohne Mahlzeit.
Bei Abmeldung nach 12. Januar 2021 wird der Betrag nicht zurückerstattet.

Hinweis: Coronabedingt ist eine Beschränkung der Teilnehmerzahl möglich. Frühe Anmeldung lohnt sich.

Bei Überweisung bitte angeben: bgk-2021
IBAN: DE74 5206 0410 0000 0094 40
BIC: GENODEF1EK1
EB Kassel

Veranstalter
Institut für Glaube und Wissenschaft
Stresemannstraße 22, 35037 Marburg
Telefon: +49 (0) 6421. 982 12 34

Datum
20.02.21 10:00 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Evangelische Hochschule Tabor, Marburg
Zur Tagung anmelden
« Zurück